Back to top

Eclipse® 706 GWR-messumformer

Der Eclipse® Modell 706 ist ein elektronischer GWR-Messumformer (Guided-Wave-Radar-Technologie) mit 24 V Gleichstrom in 2-Leiter-Technologie mit herausragender Signalstärke, der sich in einem breiten Spektrum an anspruchsvollen Hochdruck- wie auch Hochtemperaturanwendungen bewährt. Ein umfassendes Sortiment an speziellen Koaxial-, Stab- und Doppelstabsonden sowie Koaxialsonden mit Bezugsgefäß, gewährleistet eine präzise und zuverlässige Füllstand- und Trennschichtkontrolle. Im innovativen Doppelkammergehäuse sind Verdrahtung und Elektronik auf derselben Ebene angeordnet und gewinkelt, um Verdrahtung, Konfiguration, Inbetriebnahme und Datenanzeige zu erleichtern.

Mit Hilfe der „Diodenschaltungs“-Technologie, ergänzt durch das umfassendste auf dem Markt erhältliche Sondensortiment, kann dieser einzelne Messumformer bei einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, die von sehr leichten Kohlenwasserstoffen bis zu Medien auf Wasserbasis reichen.

Das innovative, abgewinkelte und aus zwei Kammern bestehende 
Gehäuse ist inzwischen in der Branche weit verbreitet. Das 1998 von Magnetrol® der Branche erstmalig vorgestellte Gehäuse ist abgewinkelt, damit Verdrahtung und Konfiguration extrem einfach erfolgen können und die vielseitige Grafik-LCD-Anzeige stets bequem im Blick bleibt.
 
Ein einziger universeller Messumformer des Modells 706 kann für alle Sondentypen verwendet werden. Darüber hinaus bietet er eine höhere Zuverlässigkeit, da er für den Einsatz in Geräten mit kritischen SIL2-Sicherheitsschaltungen geeignet ist.
 
706 unterstützt beide Standards FDT/DTM und Enhanced DD (EDDL), die das Betrachten nützlicher Informationen zur Konfiguration und Diagnose ermöglichen, z.B. zur Echokurve in Tools wie PACTware™, AMS Device Manager und verschiedene HART® Feldkommunikatoren.

Eclipse 706
Technologie

Geführtes Radar

MIR (Micropower Impulse Radar) kombiniert TDR (Time Domain Reflectometry) und ETS (Equivalent Time Sampling) mit einer fortschritt­lichen, energie­sparenden Elektronik. Dank dieser Synthese der Technologien konnte eine Hoch­geschwindig­keits-Radarelektronik (Übertragung mit Licht­geschwindig­keit) auf den Markt der Füllstand­messung gebracht werden, deren Kosten sich jedoch nur auf einen Bruchteil der Kosten für herkömm­liche Radar­elektroniken belaufen.

Guided wave radar

Merkmale

  • Messung niedriger Epsilonwerte möglich (Er ≥ 1,4)
  • Volumetrische Messung
  • Sonde mit Schnellkupplung
  • Arbeitet bei sichtbaren Dämpfen und unbeeinflusst von den meisten Schäumen
  • Zulassung für IS- (eigensicher), XP- (druckfest gekapselt), und nicht funkende Anwendungen
  • Unbeeinflusst von Ansatzbildung

Optionen

  • Foundation fieldbus™ oder PROFIBUS PA
  • Anzeige/Tastatur
  • Kompakt- und Getrenntversionen
  • Trennschichtmessung

Anwendungen

Sonden

GWR-Sonden

Wichtigster Schritt im Anwendungsprozess ist die Auswahl der korrekten GWR-Sonde. Durch die Konfiguration der Sonde werden die grundlegenden Leistungseigenschaften festgelegt. Koaxial-, Doppel- (Stab oder Seil) und Einzel-Element (Stab oder Seil) sind die drei heute verwendeten Grundkonfigurationen, die alle über spezifische Stärken und Schwächen verfügen.

GWR-Sonden mit einem Element arbeiten anders als Sonden mit Koaxial- oder Doppelelement. Die Energieimpulse werden zwischen Stabmitte und Montagegewinde bzw. Montageflansch erzeugt. Der Impuls wird am Stab entlang geleitet und ermittelt dabei die Differenz zu seinem Ausgangspunkt oben im Behälter (Bodenreferenz). Die Effizienz des „Impulsstarts“ hängt direkt davon ab, wie groß die Metallfläche um ihn herum an der Oberseite des Behälters ist.

Die Signalübertragung kann erheblich verbessert werden, wenn der Stab in einem Tragrahmenbehälter oder in einer Kammer platziert wird.

Probes
Probes

Messprinzip

Der ECLIPSE GWR-Messumformer funktioniert nach dem TDR-Prinzip (Time Domain Reflectometry). Die TDR-Technologie basiert dabei auf elektromagnetischer Energie, die entlang einer Messsonde geführt wird. Wenn ein solcher messsondengeführter Startimpuls (GWR, Guided Wave Radar) eine Oberfläche erreicht, deren Epsilonwert höher ist als der der Luft bzw. des Dampfes, die bzw. den er durchquert, kommt es dort zu einer Reflexion des Signals. Der Messumformer ermittelt über einen ultraschnellen Zeitmesskreis präzise die Differenz zwischen Start- und Refleximpuls und ermöglicht eine präzise Füllstandsmessung.

Guided wave radar
Guided wave radar

Zulassungen

ATEX Ex d, Ex ia, Ex n, Ex t
CCOE Ex d, Ex.ia
CSA XP, IS, NI
FM XP, IS, NI
EAC (GOST) Ex d, Ex ia, Ex n, Ex t, Metrology
IEC Ex d, Ex ia, Ex n, Ex t
Inmetro Ex d, Ex ia, Ex n, Ex t
SIL SIL 2 (1oo1)
Marine Lloyd's Register of Shipping (LRS)
Steam Drum

Lloyds EN 12952-11 (water tube boilers)
Lloyds EN 12953-9 (shell boilers)

TÜV / DIBt WHG § 63, overfill prevention

Weitere Zulassungen auf Anfrage.

Downloads

Zulassungen & Zertifikate

ATEX Ex d certificate Eclipse 706
ATEX Ex i certificate Eclipse 706
Canadian certificate Eclipse® 706 - XP, IS, nA
FM certificate Eclipse® 706 - XP, IS, DIP, NI
FMEDA Report Eclipse 706
IECEx d certificate Eclipse 706
IECEx I certificate Eclipse 706
SIL 3 Certificate Eclipse 706
WHG approval Eclipse 706

Montage- und Betriebsanleitung

Eclipse® 706 Profibus PA™
The Eclipse® Model 706 High Performance Transmitter is a loop-powered, 24 VDC level transmitter that is based upon the proven...
Eclipse® Model 706 Foundation Fieldbus
Der Eclipse® Modell 706 ist ein elektronischer GWR-Messumformer (Guided-Wave-Radar-Technologie) mit 24 V Gleichstrom in 2-...
Eclipse® Model 706 SIL 3 Safety Manual
Der Eclipse® Modell 706 ist ein elektronischer GWR-Messumformer (Guided-Wave-Radar-Technologie) mit 24 V Gleichstrom in 2-...
Eclipse® Model 706 SIL Safety Manual
Der Eclipse® Modell 706 ist ein elektronischer GWR-Messumformer (Guided-Wave-Radar-Technologie) mit 24 V Gleichstrom in 2-...
Eclipse® Modell 706 HART bedienungsanleitung
GWR- (Guided Wave Radar) Hochleistungs- Füllstandmessumformer der 4. Generation
HART to Modbus Adapter Operating Manual
Firmware version 1.7

Produktkatalog

Eclipse® modell 706
Der Eclipse® Modell 706 Hochleistungs-Messumformer ist ein mit 24 V Gleichstrom arbeitender Füllstandmessumformer, der nach dem...