Back to top

Fermenter-Füllstand

Die wichtigsten biologischen Verfahren, die in der Abwasserbehandlung zur Klärschlammstabilisierung angewendet werden, sind die aerobe und die anaerobe Gärung. Bei ersterer werden aerobe Bakterien zur Umwandlung organischer Stoffe und Stabilisierung biologischer Feststoffen eingesetzt, während bei letzterer dieses Ziel mit anaeroben Bakterien, die ohne Sauerstoff arbeiten, erreicht wird. Bei beiden Verfahren müssen die Füllstände in den Faultanks überwacht werden.

Herausforderung

Die Gasinjektionssysteme und mechanischen Rührwerke des anaeroben Verfahrens und die Belüftungssysteme des aeroben Verfahrens erzeugen große Schaummengen, die im Allgemeinen mechanische Füllstandmessgeräte behindern. Die neueren Entwicklungen in der Radartechnik haben zu deutlich verbesserter Messgenauigkeit trotz der Schaumbildung in den Fermentern geführt.